"Was wird draußen erwartet?"

Mitte Mai 2019 organisierte die Heldele-Stiftung in Zusammenarbeit mit der HHRS erneut zwei Abende, bei denen es um die Frage ging "Was wird draußen erwartet?". Eingeladen waren alle Schüler/Innen und Eltern der Klassenstufe 8 und 9. Referenten waren der ehemalige Lehrer und Oberstudienrat Karl-Otto Kaiser, Frau Allmendinger und zwei Auszubildende der Firma Heldele. 

 

Herr Kaiser vermittelte mithilfe von anschaulichen Beispielen, welche Rolle Soft- und Hardskills bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz spielen und stellte klar die Vorteile und Möglichkeiten einer Berufsausbildung heraus. Im Anschluss daran berichteten zwei Auszubildende der Firma Heldele eindrücklich über ihren Arbeits- und Berufsschulalltag, um so allen Anwesenden einen kleinen Einblick in das spätere Berufsleben zu ermöglichen.
Frau Allmedinger informierte über die einzelnen Projekte der Heldele-Stiftung, die jungen, Elektronik begeisterten Schülern sehr viele Möglichkeiten bieten, sich im Rahmen von Projekten und Workshops mit dem Thema zu beschäftigen.
„Uns Schülern wurde klar, dass wir für uns und nicht für irgendjemanden lernen und jeder konnte sich schon einmal Gedanken machen, wie es für einen nach der Zeit an der HHRS weitergehen könnte.“
Wir bedanken uns für bei allen Mitwirkenden für die gelungenen Abende!


(Bericht von Tim D. und Philipp S., Klassenstufe 8)

zurück zur Übersicht

Terminkalender

Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Kontakt

Hermann-Hesse-Realschule Göppingen

Fuchseckstr. 50

73037 Göppingen


Telefon: 07161 962950

Telefax: 07161 9629526

Mail: sekretariat@hhrs.gp.schule.bwl.de


 

Bildungspartnerschaft spielt in der Berufsvorbereitung der Hermann-Hesse-Realschule eine wichtige Rolle. Daher pflegen wir mit den folgenden Firmen eine aktive Bildungspartnerschaft:

 

 bp 01 heldele           bp 02 mink         bp 03 albfilsklinik   bp 04 ksk gp   bp 05 asb   bp 06 se