Sicher mit dem Bus unterwegs

Wie in jedem Jahr fand auch zu Beginn dieses Schuljahres für unsere neuen Fünftklässler*innen ein Bussicherheitstraining statt. In Zusammenarbeit mit der Firma Hildebrandt sensibilisierte die Polizei die Kinder für die Gefahren beim Ein- und Aussteigen und klärte sie über das richtige Verhalten als Businsasse auf. Nachdem die neugierigen Schüler*innen zunächst im Klassenzimmer anschauliche Informationen erhielten, durften sie anschließend vor dem Schulhaus den Ernstfall proben.

Herr Steinwand von der Verkehrswacht erklärte ihnen die Gefahren vor und in dem Bus. Trotz neuester Technik der Schulbusse gibt es immer noch tote Winkel. Anhand von Bildern und Videos, bei denen die Schauspieler*innen sich falsch verhielten, wurden richtige Verhaltensweisen erarbeitet. Höflichkeit, Zivilcourage und Aufmerksamkeit standen im Mittelpunkt. In einem Lehrvideo wurde ein befüllter 20 Liter Wasserkanister von einem Bus überfahren. Bei diesem Video wurde die zerstörerische Kraft eines Busses veranschaulicht. Die Schüler*innen waren sichtlich beeindruckt.
Bei der praktischen Unterweisung am und im Schulbus wurden die theoretischen Inhalte aus den Klassenzimmern vertieft. Es war sehr wichtig, vor Augen geführt zu bekommen, wie weit die Front und das Heck beim Ein- und Ausfahren in die Haltestelle ragen. So lernten die Schüler*innen darauf zu achten, dass sie einen guten Schritt weiter hinten warten müssen. Das Ein- und Aussteigen wurde eingeübt. Der Polizist ließ sie in Zweierreihen im Reißverschlussverfahren einsteigen und zeigte ihnen, wie man sich und den Schulranzen am besten festhält. Das Highlight war, einmal als kleine Busfahrerin, als kleiner Busfahrer den Platz hinter dem großen Lenkrad einnehmen zu dürfen.
Wir bedanken uns bei der Firma Hildenbrand und den zuständigen Polizisten bei der Verkehrswacht. Diese Veranstaltung soll mehr Sicherheit auf dem Schulweg bringen. Das wünschen sich unsere Schüler*innen, ihre Eltern und wir Lehrer*innen.

zurück zur Übersicht

Terminkalender

Oktober 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Kontakt

Hermann-Hesse-Realschule Göppingen

Fuchseckstr. 50

73037 Göppingen


ACHTUNG: Ab September 2021 gilt eine neue Telefon- und Faxnummer!

Telefon: 07161 650 56 111

Telefax: 07161 650 56 109

Mail: sekretariat@hhrs.gp.schule.bwl.de


 

Bildungspartnerschaft spielt in der Berufsvorbereitung der Hermann-Hesse-Realschule eine wichtige Rolle. Daher pflegen wir mit den folgenden Firmen eine aktive Bildungspartnerschaft:

 

 bp 01 heldele           bp 02 mink         bp 03 albfilsklinik   bp 04 ksk gp   bp 05 asb   bp 06 se   bp 07 lw